Abzugeben 

 

Zmilla

Weitere Bilder und Daten von Zmilla finden Sie hier.

Zmilla ist eine Kätzin aus unserer Linie, die aus Schweden zu uns stiess. Sie hat uns im Januar 2019 problemlos einen grossen Wurf geschenkt und diesen auch in der ersten Zeit gross gezogen. Bereits nach fünf Wochen jedoch wurde sie in regelmässigen und kurzen Abständen rollig. Die Babies litten sehr darunter, da sich die Muttermich dadurch verändert. Ein Baby verlor sogar den Überlebenskampf. Aus diesem Grunde haben wir und dazu entschieden, Zmilla bereits in frühen Jahren zu kastieren.

Gleichzeitig hat Zmilla einen ausgeprägten Freiheitsdrang und verbringt gerne den ganzen Tag draussen,, wobei sie immer wieder daheim vorbei schaut. Dabei fängt sie mit Vorliebe Mäuse und bringt sie als Geschenk mit nach Hause. 

Da wir mittlerweile immere wieder in unserem Ferienhaus in Frankreich sind lässt sich dies schwer mit ihrem Drang nach draussen vereinbaren. Daher suchen wir für sie einen Platz, an dem sie dies ungehindert genniessen kann.

Zmilla ist eine recht dominante Kätzin. Sie ordnet sich nicht einem bestehenden Rudel oder einer anderen, ihr fremden Katze unter. Daher können wir uns vorstellen, sie alleine zu platzieren, sofern die Menschen uneingeschränkt für sie da sein können. Eine Platzierung zusammen mit ihren Töchtern Fleurie und / oder Funny ist ebenfalls denkbar!

Gerne beantworten wir Ihnen offene Fragen und schauen mit Ihnen gemeinsam, ob Zmilla oder ein anderes Tier aus unserem Hause zu Ihnen passen könnte. Gerne erwarten wir daher Ihre Kontaktaufnahme und freuen uns über Ihren Besuch!

 

*     *     *     *     *

 

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie auf der Suche nach
einem Tier sind, das vielleicht nicht mehr ganz so jung ist.
Bisher hat bei uns noch jeder Topf seinen Deckel gefunden!
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Wir führen eine kleine Hobby- und Familienzucht.
Daher ist die Anzahl unserer in der Familie lebenden Katzen beschränkt.

Das Züchten an sich bringt es allerdings mit sich, dass sich der Bestand immer wieder vergrössert. Wir sehen uns daher leider immer wieder gezwungen, dem entgegen zu wirken und uns notgedrungen von einigen unserer Tiere zu trennen. Meist sind dies erwachsene Tiere, die ein oder zwei Mal in der Zucht eingesetzt wurden. So versuchen wir zu gewährleisten, dass noch verhältnismässig junge Tiere sich an einem neuen Ort problemlos einleben. Diese Tiere verlassen uns in der Regel kastriert.

Es liegt uns - noch mehr als sonst - sehr viel daran, für diese Tiere, die Teil unserer Familie waren, gute Lebensplätze zu finden. 

Falls Sie sich vorstellen können, ein solches Tier in Ihr Leben aufzunehmen
freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sie dürfen uns auch sehr gerne kontaktieren, falls momentan keine Katze akut einen neuen Platz sucht. Manchmal wartet einfach der richtige Topf auf den passenden Deckel, ohne dass man das vorher so genau weiss.